Selbsthypnose unter Geburt
Selbstbestimmt gebären – Schmerzen reduzieren
Ängste abbauen

Durch das Erlernen von Selbsthypnosetechniken widmet sich der Kurs der Schmerzreduktion und Angstbewältigung hinsichtlich der Geburt. Ziel ist es, dadurch den physiologischen Geburtsvorgang zu unterstützen und die eigenen Ressourcen besser zu nutzen.

Kursinhalte:

  • Entstehung & Reduzierung von Geburtsängsten
  • Die eigenen Ressourcen erkennen und anwenden
  • Dem Kontrollverlust unter Geburt vorbeugen
  • Anwendung von Selbst- / Hypnosetechniken unter Geburt
  • Arbeit mit Suggestionen / Affirmationen
  • Erreichen und Erleben eines Trancezustandes
  • Durch Selbsthypnose den physiologischen Geburtsprozess unterstützen
  • Die Wahrnehmung auf den eigenen Körper schulen und dessen Kompetenzen erkennen
  • Atem- & Entspannungstechniken

Inbegriffene Kursmaterialien:

  • Ausführliches Skript zu den Kursinhalten
  • Individuelle Audiodatei zu weiteren Übungszwecken
  • Möglichkeit Literatur (rund um das Thema „Selbsthypnose in der Geburtsvorbereitung /unter Geburt“) auszuleihen

Erfahrungsberichte

Kursaufbau:
Kompaktkurs: freitags 18:00 – 20:30Uhr
samstags & sonntags 09:30-12:30Uhr
Der Kurs kann sowohl als Paar, als auch von Schwangeren alleine gebucht werden.
Kosten: 300,-€ / Paar
200,-€ / Schwangere

Einzelkurse werden in 3 Blöcken zu je 2h angeboten
(Auf Wunsch kann die Stundenzahl angepasst werden)
Bei Fragen und für weitere Informationen zu Einzelkursen bitte Kontakt aufnehmen.
Um die erlernten Techniken verinnerlichen zu können, lohnt es sich
zwischen Kursende und Geburtstermin ein paar Wochen Zeit einzuplanen.

Ansprechpartnerin Marietta Handschel