Lasertherapie

Die Low-Level-Lasertherapie ist eine Regualtionstherapie, die den
Zellstoffwechsel aktiviert. Dadurch wird die Bildung körpereigener,
entzündungshemmender Stoffe gefördert, das Infektionsrisiko reduziert.
Die Lasertherapie zeigt meist sehr gute und rasche Behandlungsergebnisse.
Nebenwirkungen bei der Low-Level-Lasertherapie sind nicht bekannt.

Wirkungsweisen der Laserthearpie:

  • Schmerzlinderung
  • Beschleunigung der Wundheilung
  • Verminderung von Ödemen
  • Reduzierung des Infektionsrisikos
  • Entzündungshemmende Wirkung

Beschleunigung der Wundheilung

  • Verminderung von Ödemen
  • Reduzierung des Infektionsrisikos
  • Entzündungshemmende Wirkung

Einsatzgebiete
Behandlung der Brust

  • wunde Brustwarzen
  • Milchstau
  • Brustentzündung (Mastitis)
  • Brustabszesse
  • geringe Milchbildung

Geburtsverletzungen / Kaiserschnittnaht

  • Beschwerden nach Dammrissen /-schnitten
  • Hämatombildung an Nähten
  • ödematöse, aufgehende Nähte
  • schmerzende Nähte / Narben
  • Hämorrhoiden
  • vorbeugend für eine verbesserte Wundheilung

Säugling

  • schlecht heilender Nabel
  • Nabelgranulom
  • Windeldermatitis

Ansprechpartnerin Marietta Handschel