Praxis für Hebammenkunst

Wir freuen uns, Sie in unserer Hebammenpraxis willkommen zu heißen!

Informationen zu Covid-19
Aufgrund der anhaltenden Pandemie bitten wir folgendes zu beachten:
  • in der Praxis herrscht Maskenpflicht, beim Betreten der Praxis muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden
  • bei jeglicher Art von Erkältungs- und Grippesymptomen bitten wir Sie uns vor unserem Termin darüber zu informieren
  • aktuell dürfen keine Begleitpersonen die Praxis betreten bzw. sich darin aufhalten
  • wir bitten um Verständnis, dass Geschwisterkinder zu den Terminen nur mitgebracht werden dürfen, sofern keine Erkältungssymptome oder andere Krankheitsanzeichen vorliegen
  • unter “Kurstermine & -anmeldung” finden Sie Angaben zu unseren Kursveranstaltungen hinsichtlich Präsenz- und Onlinekursen

 

Die originären Hebammenleistungen in Schwangerschaft, Geburt und
Wochenbett werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Was macht „Hebammenkunst“ so einzigartig?

Wir Hebammen begleiten und unterstützen als medizinische Fachkraft sowohl die Frau als auch das Ungeborene/Neugeborene durch die Schwangerschaft, Geburt & Wochenbett hindurch. Die Besonderheit unserer Arbeit liegt in der Verbindung von evidenzbasierter Medizin sowie der Unterstützung des seelischen und emotionalen Wohlbefindens einer (werdenden) Mutter und ihrem Kind in dieser besonderen Lebensphase.
Die Arbeit einer Hebamme erfolgt somit ganzheitlich und medizinisch fundiert auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Sie würdigt die Individualität jeder Schwangerschaft, erkennt das Auftreten von Pathologien und handelt dementsprechend.


Zur Hebammenkunst gehört es, diese Prozesse auch technikunabhängig kompetent begleiten und durchführen zu können. Ein Ziel unserer Arbeit ist, dass sich Schwangere als selbstwirksam erleben. Wir begleiten sie dabei, sich ihrer Ressourcen aber auch ihrer Verantwortung und Selbstständigkeit in Bezug auf den eigenen Körper und ihr Kind bewusst zu werden. Die Verbindung dieser Kompetenzen in ihrer Bandbreite und Tiefe ist charakteristisch für die Hebammenkunst.

Das Hebammenwesen wurde 2016 von der Deutschen UNESCO Kommission in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Einblicke in unsere Praxis

Entdecken Sie unsere Praxisräume