Kurse vor Geburt

Geburtsvorbereitung Regulär/Wochenendkurs

Geburtsvorbereitung

(mit 3 Partnerabenden)

Die Schwangeren / Paare erhalten einen Einblick und fundiertes Wissen rund um das Thema Geburt, Wochenbett und Stillen. Ziel ist es, dass sich die Schwangeren / Paare nach diesem Kurs gut vorbereitet fühlen, und positiv gestimmt dem Abenteuer Geburt und der Wochenbettzeit entgegensehen.

Kursaufbau
7 Abende a 2h, 18:00-20:00Uhr
davon 3 Abende mit Partner, 3., 4., & 5. Abend (Partnergebühr 90,-€)

Ansprechpartnerin Lisa Laufhütte

Geburtsvorbereitung – Wochenendkurs

Die Schwangeren / Paare erhalten einen Einblick und fundiertes Wissen rund um das Thema Geburt, Wochenbett und Stillen. Ziel ist es, dass sich die Schwangeren / Paare nach diesem Kurs gut vorbereitet fühlen, und positiv gestimmt dem Abenteuer Geburt und der Wochenbettzeit entgegensehen.

Kursaufbau
Paarkurs am Wochenende, 10:00-16:00Uhr
(Partnergebühr 160,-€)

Die Kosten des Kurses werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und direkt mit diesen abgerechnet. Der Partnerbetrag ist eine Privatleistung.

Ansprechpartnerin Larissa Bickel

Selbsthypnose unter Geburt

Selbstbestimmt – Kraftvoll – Schmerzarm

Durch das Erlernen von Selbsthypnosetechniken widmet sich der Kurs der Schmerzreduktion und Angstbewältigung hinsichtlich der Geburt. Ziel ist es, dadurch den physiologischen Geburtsvorgang zu unterstützen und die eigenen Ressourcen besser zu nutzen.

Kursinhalte

  • Entstehung & Reduzierung von Geburtsängsten
  • Die eigenen Ressourcen erkennen und anwenden
  • Dem Kontrollverlust unter Geburt vorbeugen
  • Anwendung von Selbst- / Hypnosetechniken unter Geburt
  • Arbeit mit Suggestionen / Affirmationen
  • Erreichen und Erleben eines Trancezustandes
  • Durch Selbsthypnose den physiologischen Geburtsprozess unterstützen
  • Die Wahrnehmung auf den eigenen Körper schulen und dessen Kompetenzen erkennen
  • Atem- & Entspannungstechniken

Inbegriffene Kursmaterialien

  • Ausführliches Skript zu den Kursinhalten
  • Individuelle Audiodatei zu weiteren Übungszwecken
  • Möglichkeit Literatur (rund um das Thema „Selbsthypnose in der Geburtsvorbereitung /unter Geburt“) auszuleihen

Kursaufbau

Kompaktkurs: freitags 18:00 – 20:30Uhr
samstags & sonntags 09:30-12:30Uhr
Der Kurs kann sowohl als Paar, als auch von Schwangeren alleine gebucht werden.
Kosten: 300,-€ / Paar
200,-€ / Schwangere

Einzelkurse werden in 3 Blöcken zu je 2h angeboten
(Auf Wunsch kann die Stundenzahl angepasst werden)
Bei Fragen und für weitere Informationen zu Einzelkursen bitte Kontakt aufnehmen.
Um die erlernten Techniken verinnerlichen zu können, lohnt es sich
zwischen Kursende und Geburtstermin ein paar Wochen Zeit einzuplanen.

Ansprechpartnerin Marietta Handschel

Schwangerschaftsyoga/Pränatalyoga

Eine speziell auf die Schwangerschaft angepasste Yogapraxis soll positiv auf die körperlichen und hormonellen Veränderungen der werdenden Mutter einwirken. Die Übungen haben hierbei nicht nur eine positive Wirkung auf das Wohlbefinden der Frau, sondern auch auf das Ungeborene selbst.
Asanas (körperliche Übungen), Pranayama (Atemübungen), und Savasana (Tiefenentspannung) tragen auf viel-schichtige Weise zum Wohlbefinden der werdenden Mama bei: Kräftigung für den stärker beanspruchten Rücken, Lockerungen von Verspannungen, Atemtechniken, die das Atmen auch mit wachsendem Babybauch erleichtern und nicht zuletzt mentale Entspannung, denn ganz viel passiert natürlich „im Kopf“ der zukünftigen Mutter.
Das Thema „Beckenboden“ wird ebenfalls in den Kurs integriert. Die Schwangeren lernen wie sie ihn spüren, aktivieren und auch entspannen können.

Die Kursteilnahme ist prinzipiell möglich von Beginn bis Ende der
Schwangerschaft, richtet sich tatsächlich aber nach den individuellen
Bedürfnissen und dem Wohlbefinden der Schwangeren. Prinzipiell sollte die Teilnahme am Kurs bzw. etwaige Kontraindikationen mit der betreuenden Hebamme oder dem behandelnden Gynäkologen/in abgeklärt werden.
Viele Schwangere beginnen ab dem 2 Trimester und praktizieren Yoga bis kurz vor der Entbindung. Ich stehe Ihnen bei dieser Entscheidung gerne beratend zur Seite.

Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Fleecedecke oder Ähnliches sowie etwas zum Trinken in verschließbarer Flasche.

Hinweis: dies ist ein von den Krankenkassen zertifizierter Kurs. Die Kursgebühr kann nach Beendigung des Kurses bei der Krankenkasse eingereicht werden.

Ansprechpartnerin Stefanie Schleßmann

Fit mit Babybauch

Der Power-Mix besteht aus einer Aerobic Phase (Low impact) und schließendem funktionellen Kräftigungs-workout. Mamas geben Gas, Babys haben Spaß!
Let’s burn: Während die Mamas schwitzen, vergnügen sich die Babys auf einer Decke. Bei Bedarf können sie in die Trage genommen werden.
Ran an die Muckis: Der zweite Stundenteil besteht aus einem Workout für eine starke Haltemuskulatur, funktionelle Trainingseinheiten mit dem eigenen Körpergewicht und vielen Tipps zur Mobilisation und Haltung.

Wann kann der Kurs gestartet werden?
Nach abgeschlossener Rückbildung

Kosten
8x 60 Min. Euro 120,–

Ansprechpartnerin Claudia Karstedt

Elterngeld, Elternzeit und Mutterschutz

Alles, was sie wissen müssen

Der Vortrag gibt einen Einblick in unsere Arbeit bietet einen ersten Überblick zu diesen Themen:
– wann beantragen?
– wie lange?
– wie hoch?

Zusätzliche Punkte sind:
2. Kindergeld, Kindergartenzuschlag & Kinderzuschlag
In diesem Zusammenhang werden Ihnen die staatlichen Hilfen und Förderungen vorgestellt.

Für individuelle Fragen / Hilfestellung zu den einzelnen Antragsformularen bitten wir Sie, Einzeltermine mit uns zu vereinbaren.

Besuchen Sie unseren Vortrag und lernen Sie uns kennen!
Weiter Informationen unter

www.die-familienengel.de

Ansprechpartnerinnen: Sarah Stefan & Petra Dölle

Kindernotfalltraining

Das Kindernotfalltraining richtet sich an alle Eltern, Familienangehörige und alle Personen, die im täglichen Umgang mit Kindern zu tun haben.
Unsere professionellen Dozenten, mit jahrelanger Erfahrung im Rettungs- und Notarztdienst, werden, durch einfache Handlungsabläufe, die Ängste und Bedenken der Teilnehmer minimieren. Dies ermöglicht den Teilnehmern Notfälle schnell zu erkennen und Erste-Hilfe-Maßnahmen durchzuführen.

Wir zeigen auf, welche Maßnahmen bei Notfällen zu ergreifen sind:

  • Fieberkrampf
  • Pseudokrupp
  • Verschlucken von Gegenständen
  • Kopfverletzungen
  • Vergiftungen/Verätzungen
  • Verbrennungen

In kleinen praktischen Einheiten wird das theoretische Wissen in
praktischen Übungen vertieft wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung
an einer realitätsnahen Übungspuppe.
Ein weiterer Bestandteil des Seminars ist die Prävention. Hier werden den Teilnehmern aufgezeigt, wo Gefahren im Haushalt oder Garten auftreten können.

Der Kurs kann sowohl von Eltern als auch von werdenden Eltern besucht werden.

Weitere Infos & Anmeldung:

https://medteam.eu/kindernotfalltraining